Singen macht glücklich.

Beim Singen werden vermehrt Glückshormone wie Serotonin und Oxytocin freigesetzt.

Singen macht gesund.


Beim Singen wird das Immunsystem stimuliert. Das ist z.B. an einem erhöhten Messwert von Immunglobulin A im Blut ablesbar.

Singen macht klug.


Durch die wiederholte Koordination von Melodie und Text, Stimme und Atmung und den Ausdruck von Gefühlen werden Synapsen im Gehirn neu vernetzt und differenziert.


 


Buche Gesangs-Stunden.